Oktoberfest-Bogenturnier am 17.10.2021

Nebel, Nässe oder Kälte – das kann keinen Bogenschützen schrecken. Bogenschießen geht bei jedem Wetter und macht auch bei jedem Wetter Spaß.

Am 17.10.2021 trafen sich daher wieder viele Bogenschützen aus nah und fern, um am traditionellen Oktoberfest-Bogenturnier in der „Wüste“ Jöhlingen teilzunehmen. Die weiteste Anreise hatten dabei ein Ehepaar aus Osnabrück und ein Ehepaar aus dem Harz.

Das Turnier mit 15 Stationen und 30 Zielen, vom Rattennest über Bergpuma bis zum lebensgroßen Grizzlybären begeisterte die Teilnehmer. Die Schussdistanz lag zwischen 9 und 65 Metern. Es wurden zwei Durchgänge geschossen, vormittags eine 3-Pfeil-Runde, also bis zu drei Versuche pro Ziel, und nachmittags eine 1-Pfeil-Runde. Dass das Bogenschießen ein Sport für jedes Alter ist, zeigte sich darin, dass der jüngste Teilnehmer 9 Jahre und der älteste Teilnehmer 80 Jahre alt war.

Unser Weißwurstfrühstück ist obligatorisch. Maics Maultaschen und Schützenwürste zum Mittagessen kamen ebenfalls gut an und waren ruckzuck verputzt.

Zur Siegerehrung konnten wir zur allgemeinen Erheiterung den „Bowhunterblues“ eines musikalischen Bogenfreunds vorspielen, danach gab es die Urkunden und Pokale. Zum Schluss war die wichtigste Frage der Bogner: „Wann ist das nächste Turnier; macht ihr auch im Frühjahr eines? Wir sind wieder dabei!“

An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Mitgliedern und allen unermüdlichen Helfern und Kuchenspendern recht herzlich bedanken!

So macht Vereinsleben richtig Spaß!

Die Einladung/Ausschreibung finden sie hier:
https://sv.bsg-walzbachtal.de/anmeldung-oktoberfestturnier-2021/