12. Bruchsaler Blankbogenturnier – 21.-22.05.2022

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Zum 12. Bruchsaler Blankbogenturnier der Bruchsaler Blankbogenschützen konnte der Schützenverein Jöhlingen erstmals wieder eine größere Bogengemeinschaft melden. Für unsere Jungschützen war dies die erste Gelegenheit, ihr erlerntes Bogenwissen unter Beweis zu stellen.
Der Parcours in Gondelsheim (Wald und Feld) war bestens vorbereitet und liegt ja zudem direkt vor unserer Haustüre. Über 2 Tage verteilt warteten je 28 Stationen darauf, „bejagt” zu werden. Nach der Gruppeneinteilung ging es dann direkt auf den Parcours.
Thorsten Mader hat unsere „Welpentruppe” mit Rat und Tat durch das Turnier geführt! Neugierig und sehr angespannt wurden dann die Stationen am 1.Tag durchlaufen.

Gruppenfoto vom 12. Bruchsaler Blankbogenturnier

Die Jugendlichen Schützen wurden in einer weiteren Gruppe von unserem Jugendleiter Simon Mader betreut.
Wettermäßig war das Wochenende nicht zu toppen, es waren 2 sehr schöne, spannende Turniertage. Am 1.Tag wurde schon der Grundstein zum sportlichen erfolgreichen Turnierverlauf gelegt. Mit großer Konzentration, Durchhaltevermögen und viel Spaß miteinander wurde der Parcours von unseren Bogenschützen gemeistert. 
Die Anstrengungen haben sich ausgezahlt und am Ende durften sich vor allem die Jugendlichen des Schützenvereins über folgende Platzierungen freuen:


Fiona Hahn (7 Jahre) durfte sich bei den Bambini über einen 2.Platz und die Silbermedaille freuen.
Leni Hahn (10 Jahre) erreichte in der Kinderklasse den 2.Platz und errang ebenfalls die Silbermedaille.
Zoe Maier (10 Jahre) folgte auf dem 3.Platz und freut sich über die Bronzemedaille.
Simon Mader (15 Jahre) sicherte sich den 1.Platz und die Goldmedaille in der Klasse männliche Jugend.
Roland Schuknecht (15 Jahre) folgte auf dem 2. Platz mit einer Silbermedaille.
Da Josefine Mader und Tobias Woitzik leider nur an einem Tag teilnehmen konnten, können wir hier zu einer erfolgreichen Teilnahme gratulieren.

Der Spaß und die Gemeinschaft stand hier im Vordergrund und die sportlichen Erfolge können sich auch sehen lassen. Weiter so!
Dies war ein wirklich erfolgreiches Wochenende für unseren aufstrebenden Verein.
Bedanken möchten wir uns auch bei den betreuenden Eltern, den Trainern und Betreuern für das Durchhaltevermögen und unserem 1.Vorstand Jürgen Bauer, der diesen 1. Turniereinsatz wirklich hervorragend vorbereitet und organisiert hat.
Der Schützenverein gratuliert recht herzlich zu diesen Erfolgen und wünscht für die weiteren Wettkämpfe weiterhin „alle ins Kill“.